Vollspektrum CBD Öl: Wie es sich von goldenem Öl oder reinem CBD Öl unterscheidet

Der Unterschied zwischen einem Vollspektrum CBD Öl, einem Gold Öl oder einem “reinen CBD Öl” differenziert sich in der Zusammensetzung der Cannabinoide und den pharmazeutischen Eigenschaften. Während ein Vollspektrum CBD Öl, die Hanf Extrakt-Mischung in seiner natürlichen Form ist, stellt das goldene Öl, die decarboxylierte Variante dar. Und ein sogenanntes reines Cannabidiol-haltiges Öl ist ein Monopräparat, welches lediglich den Wirkstoff Cannabidiol enthält. Im Gegensatz zum CBD Öl mit vollem Spektrum wird das goldene CBD Öl, einem weiteren Arbeitsschritt unterzogen. Die sogenannte Decarboxylierung ist ein Erhitzungsprozess, der die Cannabinoid Vorstufen umwandelt in die effektiveren Reinsubstanzen wie CBD und THC.

Vollspektrum CBD Öl: Das volle Spektrum macht den Unterschied:

Hanfblüten werden mittels einer aufwändigen Co2 Extraktion extrahiert. Übrig bleibt ein dickflüssiges Hanfextrakt, welches zumeist noch zu viel THC und THCa enthält, um es als legales Vollspektrum CBD Öl/Extrakt zu verkaufen. Es wird mit einem Trägeröl gemischt, um die vom Gesetzgeber vorgeschriebene THC Grenze von 0,2% zu realisieren.

Wie das Wort Vollspektrum CBD Öl schon sagt, enthält es ein breit aufgestelltes Spektrum an Cannabinoiden und Pflanzenstoffen. Also nicht nur die bekannten Cannabinoide, wie zum Beispiel CBD und in Spuren THC. Sondern auch weniger bekannte wie zum Beispiel CBN und CBG. Und vor allem eben auch die Vorstufen der Cannabinoide, die in der Ursprungs-Pflanze überwiegend vorkommen.

  • Die Vorstufe von CBD ist zum Beispiel CBDa. Die Haupt-Cannabinoide im Vollspektrum CBD Öl
  • THCa ist dagegen die Vorstufe vom bekannten THC.
  • CBGa und CBNa wären zum Beispiel die Vorstufen von CBG und CBN.

Der Vorteil eines Vollspektrum CBD Öl ist, dass das volle Spektrum, also die unterschiedlichsten Cannabinoide untereinander interagieren und wirkungsspezifisch ergänzen. So interagiert CBDa mit CBD und erhöht dessen Bio Verfügbarkeit. Dadurch, dass jedes Cannabinoid eine differenzierte Wirkung abgibt, potenziert das volle Spektrum an Cannabinoiden das gesamte Wirkungsspektrum.

Es kann also mit einem Vollspektrum CBD Öl aufgrund der vielfältigen Cannabinoide und Pflanzenwirkstoffe mehr Probleme angegangen werden, als mit reinem CBD Öl. Das sogenannte “reine CBD Öl ist faktisch ein Monopräparat. Denn das reine CBD Öl fokusiert sich auf einen Hauptwirkstoff. Cannabidiol.

Vorteile eines Vollspektrum CBD Öl:

  • Volles Spektrum an wertvollen Cannabinoide
  • Enthält viele weitere wichtige Pflanzenstoffe, wie Terpene, Bitterstoffe und Co
  • Bewirkt einen vielfältigen Entourage Effekt
  • Ein Vollspektrum CBD Öl ist ein Naturprodukt, das ohne Anreicherungen und Zusätze auskommt
  • Vielfältige und breitgefächerte Wirkung auf den Organismus

Nachteile eines Vollspektrum CBD Öl

  • Bitterer Geschmack
  • Enthält weniger der Reinsubstanzen
Vollspektrum CBD Öl hat viele Vorteile
Die Hanf Pflanze – Rohstoff für ein Vollspektrum CBD Öl

Reines CBD Öl – Verminderte Wirkung aufgrund eines einzelnen, chemisch hergestellten CBD Wirkstoffs

Um es direkt vorne weg zu nehmen. “Reines CBD Öl” findest Du bei uns nicht im Sortiment. Denn es ist ein chemisch hergestelltes CBD Öl, welches im Gegensatz zum Vollspektrum CBD Öl, nicht unserer Auffassung und Kriterien entspricht, wie ein qualitatives CBD Öl sein sollte. Doch auf den ersten Blick, sieht das erstmal noch ganz anders aus. Ohne sich mit der Thematik vertraut gemacht zu haben, könnte man von der Werbemasche “reines CBD Öl” erstmal begeisterst sein. Denn es enthält deutlich mehr CBD als ein Vollspektrum CBD Öl. Vor einigen Jahren ging man noch davon aus, je mehr CBD im Öl, umso besser. Eine einfache Formel, die aber erwiesenermaßen nicht zutrifft. Denn ein reines CBD Öl enthält vielleicht besonders viel des Reinsubstanz Wirkstoffs Cannabidiol, in Relation zu einem Vollspektrum CBD Öl, aber keine weiteren Cannabinoide und Pflanzenstoffe. Genau jene, sind es aber, die ein Vollspektrum CBD Öl so besonders machen. Denn sie erzielen in der Interaktion den sogenannten Entourage Effekt. Der Entourage Effekt besagt, dass wichtige Pflanzenstoffe, wie Terpene und Bitterstoffe mit den Cannabinoiden interagieren. Dieser Vorgang gibt eine optimierte und vielfältigere Wirkung ab.

Reines CBD Öl ist also ein Monopräparat, dass sich lediglich auf die Reinsubstanz Cannabidiol konzentriert. Monopräparate, erzielen im Allgemeinen eine verminderte Wirkung. Sie wurden chemisch isoliert und zum Beispiel von bitteren Pflanzenstoffen gelöst, um ein pharmazeutisches Präparat zu verwirklichen. Was vielleicht nicht bitter schmeckt, aber im Vergleich zu einem Vollspektrum CBD Öl, nicht mehr viel mit einem hochwertigen Naturprodukt zu tun hat.

Vorteile eines reinen CBD Öl:

  • Enthält viel CBD
  • Schmeckt nicht bitter

Nachteile eines reinen CBD Öl

  • Das Öl fokussiert sich auf einen einzelnen Pflanzenwirkstoff, der isoliert nicht so effektiv wirkt, in Relation zu einem Vollspektrum CBD Öl oder Gold Öl.
  • Enthält keine weiteren Cannabinoide
  • Enthält keine weiteren Hanf Pflanzenwirkstoffe
  • Es entsteht kein Entourage Effekt
  • Monopräparate geben allgemein ein verminderte Wirkung ab
  • Oftmals teurer als ein Vollspektrum CBD Öl oder Gold Öl, obwohl es keine entscheidenden Vorteile mit sich bringt.

Goldenes CBD Öl: Es imitiert ein reines CBD Öl, nur deutlich besser

CBD Öl Gold ist eine Weiterverarbeitung eines Hanfextraktes mit vollem Spektrum. Genau genommen ist das CBD Öl Gold natürlich kein Imitat eines isolierten CBD Öls. Denn es wurde nicht chemisch hergestellt. Aber es imitiert die einzigen positiven Eigenschaften, eines reinen CBD Öl. Was für viele Anwender durchaus interessant sein könnte. Das goldene Öl wird im Gegensatz zum Isolat nicht isoliert, sondern nur einem Erhitzungs- und Reinigungsprozess unterzogen, der bitter schmeckende Pflanzenstoffe reduziert und die Vorstufen umwandelt in die effektiveren Reinsubstanzen. Das heißt, durch die sogenannte Decarboxylierung/der Erhitzung enthält das Gold Öl mehr CBD als ein Vollspektrum CBD Öl. Gleichzeitig enthält es aber im Gegensatz zum “reinen Öl” auch andere Pflanzenstoffe, wie Terpene und weitere Cannabinoide. Wie zum Beispiel: CBG, CBN, CBC und in Spuren THC. Die Interaktion des Entourage Effekt erzielt also auch hier eine Wirkung.

Im Vergleich zum Vollspektrum CBD Öl
Goldenes CBD Öl

Vorteile eines goldenen/decarboxylierten CBD Öl:

  • Es schmeckt weniger bitter
  • Es enthält mehr CBD als ein Vollspektrum CBD Öl
  • Enthält einige Reinsubstanzen, wie CBD, CBN, CBG und THC
  • Enthält wichtige Pflanzenstoffe wie zum Beispiel Terpene
  • Bewirkt den Entourage Effekt
  • Ein goldenes Öl wird wie auch das Vollspektrum CBD Öl natürlich hergestellt

Nachteile eines goldenen/decarboxylierten CBD Öl

  • Es enthält keine Cannabinoid Vorstufen
  • Durch die Decarboxylierung gehen begrenzt Pflanzenstoffe verloren
  • Decarboxylierte Gold Öle sind im Vergleich zum Vollspektrum CBD Öl aufwändiger und damit auch teurer herzustellen.

Fazit:

Die Gründe für die Auswahl eines CBD Öl können unterschiedlich ausfallen. Jede CBD Öl Lösung hat ihre individuellen Vor- und natürlich auch Nachteile. Aufgrund dessen möchten wir auch keine pauschale Aussage treffen, welches Cannabidiol-haltiges Öl für Jeden am besten ist. Manuel Raff verwendet am liebsten das Vollspektrum CBD Öl mit 3%. Die Bitterstoffe und weiteren Cannabinoide, wie CBDa bevorzugt er für seinen Darm. Wer empfindlich auf bitteren Geschmack reagiert, sollte zum Gold Öl greifen. Es enthält ebenfalls noch weitere Cannabinoide und enthält besonders viel CBD, was vor allem gut zum Schlafen ist.

Unserer Auffassung nach, sollten reine CBD Öle gemieden werden, aufgrund aufgeführten Gründen. Sie sind oft teurer und haben keine entscheidenden Vorteile gegenüber einem Vollspektrum CBD Öl oder Gold Öl. Und daher macht eine Anwendung mit einem reinen CBD Öl für uns wenig Sinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü