Beratung: 07159 8050752
0€ Versand
Gratis CBD Öl

CBD Öl für Hunde kaufen

  • Hunde CBD Öl: 100 % Made in Germany / Bayern

  • CO2-Extraktion aus Bayern

  • Vertraute Heal Nature® Qualität

  • 100 % natürlich & biologisch in Bayern angebaut

  • Frei von jeglicher Synthetik und Chemie

  • Klimaneutrales Produkt mit geringem Umweltfußabdruck, aufgrund regionaler Herkunft & Produktion 

  • CBD Öl Vollspektrum Hund mit Entourage Effekt Einsatz

  • Einfache CBD Öl Hund Dosierung

cbd öl für hunde bestellen
cbd öl für hunde bestellen

Die wichtigsten Vorteile von CBD Öl Hund Produkten

  • Hanföle sind bei Hunden vielseitig anwendbar, zum Beispiel bei Nervosität, Schmerzen Schlafmangel und Unruhe.

  • CBD Öl für Hunde-Rassen aller Art einsetzbar.

  • Mit Bio-Hanfsamenöl aus dem Allgäu für ein optimales Omega 3-6-9 Fettsäurenverhältnis zur Stärkung der Knochen.

  • CBD Öl Vollspektrum Hund kann bei Vierbeinern für mehr Ausgeglichenheit, Lebensfreude und Zufriedenheit sorgen.

  • Verspieltheit mit Schwanzwedeln kehrt zurück.

  • Dein Hund kann das Leben wieder mehr genießen.

  • Die CBD Öl Hund Dosierung funktioniert denkbar einfach.

Silke Porath

wer steckt hinter dem CBD Öl für Hunde?

Meine Name ist Silke Porath. Vielleicht kennst Du mich ja von meinen Bestseller-Krimis und meinen Mops-Büchern. Heal Nature® und Manuel habe ich in einer Darmgruppe bei Facebook kennengelernt. Wir kamen in Kontakt und tauschten uns über unsere Krankheit und Beschwerden aus. In Kontakt blieben wir, weil wir uns direkt super verstanden, aber auch, weil meine zwei Hunde und ich total begeistert sind von Manuels CBD Hanföl. Heute bin ich sehr stolz darauf Markenbotschafterin von Hanfmops zu sein. Ich liebe die Heal Nature® Produkte nicht, weil ich sie unterstütze. Ich unterstütze sie, weil ich sie liebe. Schön, dass Du und Deine Fellnase zu uns gefunden haben.

Falls Du mehr von mir oder zum Beispiel der CBD Öl Hund Dosierung erfahren willst, schau doch in meinem Blog vorbei. Hier kannst Du über meine Erfahrungen mit CBD Öl für Hunde, meinem Mops und Charly lesen.
CBD Öl Hund 10 Prozent kaufen
tier hanföl bestellen

CBD Öl für Hunde kaufen - Sanft und beruhigend

Wie wir Menschen besitzt auch Dein Vierbeiner ein Endocannabinoidensystem. Deswegen profitieren Hunde gleichermaßen von CBD Öl. Denn das Endocannabinodensystem ist sowohl für Menschen, als auch für Hunde bei einigen Funktionen des Körpers wichtig und kann laut Studien in Verbindung mit CBD bei Nervosität, Schlafmangel, Schmerzen und vielem mehr Verwendung finden. CBD Öl für Hunde zu kaufen, kann daher eine sanfte und verträgliche Alternative für allerlei Chemie darstellen.

Unsere Fellnasen neigen manchmal an Nervosität, Unruhe und Schlafmangel. Feuerwerkskörper an Silvester, Gewitter und andere Umwelteinflüsse oder Schmerzen in den Knochen können die genannten Symptome verstärken. Die Hanfpflanze, vor allem CBD rückt hier zunehmend in den Mittelpunkt. Denn CBD kann hier erfolgreich Verwendung finden und die Ausgeglichenheit und das Wohlbefinden deiner Fellnase positiv beeinflussen. Ich habe es selbst an Charly und meinem Mops erlebt. Sie finden wieder zur Ruhe und das entlastet dann natürlich auch mich.

Was bewirkt CBD Öl bei Hunden?

Es gibt ein Botenstoffsystem im Körper Deines Hundes, das Endocannabinoid-System. Es hilft bei der Regulierung von Schlaf, Appetit, Schmerzen, dem Immunsystem und mehr. CBD beeinflusst die Aktivität der Botenstoffe in diesem System und stimuliert das Nerven-, Verdauungs- und Immunsystem sowie das Gehirn. Das kann es, weil die Endocannabinoide in CBD denjenigen im Körper Deines Hundes sehr ähnlich sind. Deshalb können die Vorteile von CBD tiefgreifend und bedeutend sein. Die Cannabinoide des Öl’s docken an das tierische Endocannabinoidensystem an und lösen eine Reaktion des Hundes aus.
CBD Öl Hund 10 Prozent kaufen
CBD Öl Hund 10 Prozent kaufen

CBD Öl Hund 10 Prozent kaufen

Als Alternative kannst Du auch mein CBD Öl 10 Prozent für Hunde verwenden. Wie oben bereits erwähnt, ist Hanfmops aus Überzeugung ein Hanföl auf 100 % natürlicher Vollspektrum-Basis. Der Grund: Ganz einfach, auch Hunde besitzen ein Endocannabinoid-System und sprechen daher auf viele verschiedene Cannabinoide gleichzeitig an. Wieso also auf Vollspektrum verzichten, wenn es auch für Tiere besser ist. Der THC-Wert ist sowohl beim Hanfmops und dem CBD Öl 10 Prozent für Hunde ist so gering, dass er nicht berauschend wirkt. Aufgrund des Umstandes, dass Hanfmops mit dem vollen Spektrum daherkommt, schmeckt es bitter. Falls Dein Hund es geschmacklich ablehnt, kannst Du es ins Futter reinmischen oder Du gibst die paar Tropfen einfach in ein Fleischbällchen. Falls Dich der Aufwand abschreckt, kannst Du auch das CBD Öl Hund 10 Prozent kaufen. Also mein klassisches CBD Öl 10 Prozent, für Hunde genauso einsetzbar wie für uns selbst. Aus diesem CBD Öl Gold wurden die Bitterstoffe herausgefiltert. Das CBD Öl 10 Prozent für Hunde ist also nicht bitter.

Hunde mit Gelenkproblemen

Wenn Dein Hund Gelenkschmerzen hat, verschreibt Dir dein Tierarzt möglicherweise synthetische Schmerzmittel. Dies kann jedoch zu einer Verschlechterung der Gelenke und Weichteile führen und die Leber Deines Hundes schädigen. Einige Schmerzmittel können auch Nierenschäden verursachen. Außerdem ist es nicht sonderlich wirksam. CBD ist ein natürliches entzündungshemmendes Mittel, das nicht das gleiche Risiko von Nebenwirkungen birgt wie allerlei Chemie. Es wirkt durch
Bindung an CB1-Rezeptoren im Gehirn. Diese Rezeptoren stimulieren das Immunsystem, um Entzündungen zu reduzieren. CB1-Rezeptoren verändern auch die Art und Weise, wie das Gehirn auf Schmerzen reagiert.

CBD bindet auch an CB2-Rezeptoren, die im Nerven- und Immunsystem zu finden sind. Wenn dies geschieht, kann der Körper auf natürliche Weise mehr Cannabinoide produzieren. Dies trägt dazu bei, die Entzündung noch weiter zu reduzieren und die damit verbundenen Schmerzen zu verringern. Tatsächlich fanden Forscher der Cornell University heraus, dass Hunde, die CBD zur Behandlung von Arthritis einnahmen, aktiver waren und eine Abnahme der Schmerzen zeigten.

Weitere CBD Öl Hund Studien

Eine weitere Studie zur Thematik von CBD Öl für Hunde mit Osteoarthritis, befasste sich damit, ob CBD haltiges Hanföl in der Lage ist, die Schmerzen zu lindern. Die Ergebnisse waren erstaunlich. Einmal wurden keinerlei Nebenwirkungen von den Hundebesitzern festgestellt. Des Weiteren zeigte sich nach der Einnahme eine Zunahme der Aktivität des Hundes und eine signifikante Reduzierung von Schmerzen. Die klinische Studie erläutert, dass zwei mal 2mg CBD am Tag zu einer Steigerung von Aktivität und Wohlempfinden beitragen können.

Die häufigsten Gründe für den Kauf von CBD Öl für Hunde sind Schlafprobleme, aber auch bei Problemen der Knochen und Gelenken verwenden es viele Kunden. Zum Beispiel zur Verwendung bei:

  • Arthritis

  • Hüft- und Ellbogendysplasie

  • Verstauchungen und Zerrungen

  • Bänderrisse

CBD Öl für Hunde mit Ängsten und Unruhe

Angst ist ein häufiger Grund für Hundebesitzer, CBD Hanf Öl  zu verwenden. Angst kann in verschiedenen Formen auftreten, darunter:

  • Lärmphobie (zum Beispiel Rakten an Silvester oder Sturm und Gewitter)

  • Trennungsangst

  • Aggression

  • Furcht 

Natürlich gibt es Medikamente gegen Angstzustände. Aber auch CBD wird immer beliebter für den Einsatz bei Angstzuständen, weil es keine gefährlichen Nebenwirkungen verursacht. Die meisten menschlichen CBD-Konsumenten nehmen das Öl zur Behandlung von Schmerzen, Angstzuständen und Depressionen ein. Mehr als ein Drittel dieser Anwender berichtet, dass CBD „sehr gut alleine“ wirkt. CBD hat sogar bei Kindern mit posttraumatischer Belastungsstörung (PTSD) geholfen, Angstzustände und Schlaflosigkeit zu bewältigen. Tierstudien zeigen, dass die antidepressive Wirkung nicht nur für Menschen gilt. Die Wirkung von Cannabidiol bei Angstzuständen gilt in Studien mittlerweile als belegt

Wie wirkt CBD Öl für Hunde am Besten?

CBD wirkt schneller, wenn es direkt über den Mund verabreicht wird, falls Dein Hund gestresst ist. Aber CBD scheint bei Angstzuständen am Besten zu wirken, wenn es über einen längeren Zeitraum verabreicht wird. Falls Dein Hund zu Stress neigt, könnte eine tägliche Anwendung Sinn machen. Eine Studie aus dem Jahr 2012 untersuchte den Stress bei Ratten, die Stress ausgesetzt waren. Ratten, denen wiederholt CBD verabreicht wurde, waren weniger ängstlich als diejenigen, die nur eine einzige Dosis erhielten. Die Forscher sind sich nicht sicher, wie CBD Stress und Ängste lindert, aber es wird vermutet, dass es bei der Regulierung von Serotonin helfen kann. Serotonin ist ein Hormon, das Stimmung, Sozialverhalten, Verdauung, Schlaf und Appetit reguliert.

Sind CBD Öl Hunde Produkte legal zu kaufen?

Diese Frage ist einfach zu beantworten. Ja, CBD Öl Vollspektrum Hund zu kaufen ist für Menschen, wie auch für Deinen Vierbeiner legal. Jedoch ist es wichtig, dass Du Produkte unter 0,2 % THC kaufst. Nur diese sind legal. So kannst Du dir sicher sein, dass die CBD Öl Hund Dosierung nicht berauschend wirkt.

CBD Öl für Hunde Dosierung

Jede Flasche CBD Öl Vollspektrum Hund hat eine bestimmte Konzentration, die in Milligramm (mg) angegeben ist. Die meisten Hunde vertragen den Geschmack der CBD Öl Hund Dosierung. Sollte Dein Hund den Geschmack nicht mögen, kannst das Öl auch ins Futter des Hundes geben. Ein Fleischbällchen bietet sich hier wunderbar an. Alternativ kannst Du das Öl auch auf Deine Hand tropfen und es vom Hund abschlecken lassen. So kann das Öl doppelt wirken, einmal über die Schleinmhäute im Mund- und Rachenraum und verspätet auch über den Magen- und Darmtrakt. Es dauert in der Regel nur 5 bis 20 Minuten, bis die erste Wirkung eintritt.

Generell gibt es nicht die eine goldene Regel zur CBD Öl Hund Dosierung. Wie Menschen reagieren auch Hunde unterschiedlich auf Cannabinoide. Du kannst aber ungefähr davon ausgehen, dass Du Deinem Hund zweimal täglich 0,05 bis 0,25 mg/ pro Killogramm Körpergewicht unters Futter mischen kannst. Darüber hinaus wird vorgeschlagen, mit einer niedrigeren Dosis zu beginnen und sich langsam hochzuarbeiten. Wenn 0,05 mg/Pfund ausreichen, bleibe bei dieser Dosis. Es besteht keine Notwendigkeit, die CBD Öl Hund Dosierung zu erhöhen, es sei denn, die niedrigere Dosis reicht nicht aus. Wenn das der Fall ist, erhöhe die Dosis auf 0,125 mg/kg, zweimal täglich, und erhöhe sie nur, wenn Dein Tier die erhöhte Dosierung auch wirklich braucht. Bei Angstzuständen oder zur Vorbeugung von Krankheiten ist eine niedrigere CBD Öl Hund Dosierung in der Regel gut geeignet. Wenn Dein Hund jedoch mit Schmerzen oder Immunproblemen zu kämpfen hat, benötigst Du wahrscheinlich eine höhere Dosis.

Wann sollten mein Vierbeiner und ich kein CBD Öl für Hunde kaufen und einnehmen?

Der Seriösität und Transparenz verpflichtet, möchten wir Dich darüber aufklären, dass eine trächtige Hündin auf Hanfrohstoffe mit CBD und THC verzichten sollten. Die Proteine, die von Natur aus im Produkt vorkommen, können die Plazentafunktion beeinträchtigen. Des Weiteren sollten Hunde, die einen Hunger-Mangel aufweisen auf CBD Öl verzichten. Denn CBD kann unter Umständen den Appetit senken.

Kann CBD Öl für Hunde Nebenwirkungen auslösen?

Einer der wichtigsten Fragen für den Besitzer eines Hundes sind logischerweise mögliche Nebenwirkungen. Hierauf haben wir eine erfreuliche Antwort. Bisher sind keine stärkeren Nebenwirkungen aufgetreten, sofern nicht überdosiert wurde. Ebenfalls sind keinerlei Wechselwirkungen mit Medikationen und Nahrungsergänzungsmittel bekannt. Das bedeutet aber selbstverständlich nicht, dass sie gänzlich ausgeschlossen sind. Schließlich steht die Forschung und Wissenschaft von Hanfrohstoffen noch weitestgehend am Anfang. Daher ist es generell empfehlenswert bei Hunden, die oft an Erkrankungen leiden, einen Tierarzt aufzusuchen und sich beraten zu lassen, um unerwünschte Wechselwirkungen zu vermeiden. Bei deutlichen Übersdosierungen können folgeden Nebenwirkungen nicht komplett ausgeschlossen werden. Bitte achte daher darauf mit einer niederigen Tropfenanzahl zu starten und gegebenfalls die Dosierung Schritt für Schritt zu erhöhen.

Müdigkeit und Schlappheit

Bei einer zu hohen CBD Öl Hund Dosierung kann Dein Vierbeiner Müdigkeit verspüren und einschlafen. Achte daher darauf, dass die Dosierung nicht zu hoch ist. Damit Dein Hund nicht nur gut einschläft, sondern am nächsten Tag auch wieder munter aufwacht. Generell ist das natürlich auch ein Grund, weshalb viele Hundebesitzer CBD Öl bei Hunden anwenden. Der Hund soll abends, wenn das Herrchen sich zu Ruhe legen möchte, ebenfalls Entspannung und Schlaf finden. Diese Nebenwirkung ist also weniger schlimm. Überdosiere bitte aber dennoch nicht.

Trockenheit des Mund- und Rachenraums

Einer der wichtigsten Fragen für den Besitzer eines Hundes sind logischerweise mögliche Nebenwirkungen. Hierauf haben wir eine erfreuliche Antwort. Bisher sind keine stärkeren Nebenwirkungen aufgetreten, sofern nicht überdosiert wurde. Ebenfalls sind keinerlei Wechselwirkungen mit Medikationen und Nahrungsergänzungsmittel bekannt. Das bedeutet aber selbstverständlich nicht, dass sie gänzlich ausgeschlossen sind. Schließlich steht die Forschung und Wissenschaft von Hanfrohstoffen noch weitestgehend am Anfang. Daher ist es generell empfehlenswert bei Hunden, die oft an Erkrankungen leiden, einen Tierarzt aufzusuchen und sich beraten zu lassen, um unerwünschte Wechselwirkungen zu vermeiden. Bei deutlichen Übersdosierungen können folgeden Nebenwirkungen nicht komplett ausgeschlossen werden. Bitte achte daher darauf mit einer niederigen Tropfenanzahl zu starten und gegebenfalls die Dosierung Schritt für Schritt zu erhöhen.

Diarrhoe

Bei einer deutlichen Überdosierung kann unter Umständen auch Durchfall nicht komplett ausschgeschlossen werden. Bei einem niedrigen Doseriungsstart und einer kontinuierlichen Steigerung kann das nicht passieren. Generell wirken CBD- und und Hanfrohstoffe für Deinen Vierbeiner und Dich selbst bei einer normalen CBD Öl Hund Dosierung sanft und beruhigend. Nebenwirkungen treten also normalerweise nicht auf.

Fazit: CBD Öl für Hunde zu kaufen ist kein Wundermittel, aber gut für allerlei Problemchen und gute Laune

CBD Ö für Hunde wirkt sanft und beruhigend und kann bei vielerlei Problemchen Verwendung finden. Dein Hund leidet an Angstzuständen, hat Panik und kann nicht schalfen bei Silvester und Gewitter? Dein Vierbeiner hat Schmerzen, Gelenkprobleme oder Arthritis? Dann können Hanfrohstoffe eine gute Wahl und Alterantive darstellen. CBD Öl für Hunde zu kaufen ist kein Medikamentenersatz und selbstverständlich auch kein Wundermittel. Bisher fehlen noch zweifelsfreie und großangelegte Studien, um eine Wirkung wissenschaftlich und zweifelsfrei zu belegen. Dennoch berichten sehr viele Anwender von einer deutlichen Abnahme unterschiedlichster Symptome. Dass Du dem Hund Hanföl ins Futter mischt, weiß er nicht. Ein Placeboeffekt ist daher ausgeschlossen. Falls Du Deinem Hund also etwas Gutes und eine Verminderung seiner Problemchen wünscht, dann sind Hanföle sicherlich eine gute Wahl. Du kannst hierfür das CBD Öl Hund 10 Prozent kaufen oder direkt mein originales "Hanfmops" Hunde CBD Öl.  Gerne kannst Du dich im Blog noch mehr informieren. Ich werde regelmäßig nützlichen Content veröffentlichen.

Bis bald und Dir und Deinem Vierbeiner alles Gute!

Lieben Gruß, Deine Silke.
dropuserstore