Milch-Unverträglichkeit: Welche verträglichen Milch Alternativen gibt es?

Eine Milch-Unverträglichkeit bei Morbus Crohn kann ganz schön nervig sein. Kaffee, Müsli, Kuchen, Käsespätzle & Co. Ach, wie sehr lieben wir es. Natürlich auch als Morbus Crohn Patient. Eines Tages kommen wir zur Überzeugung: Okay jetzt lasse ich es endgültig weg. Oder wir suchen nach passenden Milch Alternativen. Welche die wir besser vertragen und im besten Fall auch noch gesund sind. Milch Alternativen gibt es viele. Doch welche passen zu Morbus Crohn und welche Möchtegern Milch Alternativen kann man bei einer Milch Unverträglichkeit getrost in die Tonne werfen?

Wieso haben Morbus Crohn Patienten überhaupt eine Milch Unverträglichkeit?

Auf diese Frage gibt es keine pauschale Antwort, aufgrund des Umstandes, dass jeder Crohn Verlauf individuell ausfällt. Ein Grund für eine Milch Unverträglichkeit könnte zum Beispiel eine Laktose Intoleranz sein. Doch woran liegt es, dass Morbus Crohn Patienten Milch nicht vertragen und Milch Alternativen benötigen, obwohl keine Laktose Intoleranz festgestellt wurde? Das kann einfach an der allgemeinen schlechten Verträglichkeit oder auch am Fettgehalt der Milch liegen. Im Schub verträgt man Allgemein weniger. Fett, Tierisches, Milch und vieles mehr, wird einfach nicht mehr vertragen. Ich selbst habe zum Beispiel trotz Milch Unverträglichkeit keine Laktose Toleranz, vertrage Milch aber dennoch überhaupt nicht. Sie löst starken Durchfall aus und ist durchaus in der Lage einen Schub auszulösen. Ich lasse sie also komplett weg und verlasse mich stattdessen auf meine Milch Alternativen.

Es gibt gute Milch Alternativen bei Milch Unverträglichkeit
Milch Unverträglichkeit? Kein Problem! Es gibt gute Milch Alternativen

Was sind also die besten Milch Alternativen?

Um es vorne wegzunehmen, bei einem aktiven Crohn, also in einer schlechten Phase, vertrage ich keine der Milch Alternativen. Und selbst wenn es mir gut geht, vertrage ich sie nicht pur. Ich nehme sie also behutsam und nur in Kombination mit anderen Lebensmitteln. Also benutze ich meine Milch Alternativen lediglich zum Verfeinern.

Zum Beispiel macht es mir unheimlich Spaßn in einer guten Phase Käsespätzle zu kochen. Selbstverständlich bereite ich auch die Spätzle selbst zu. Zu leckeren Käsespätzle gehört aber normalerweise immer auch Schlagsahne. Dass das nicht geht, wirst Du bestimmt selbst wissen. Ich imitiere den leckeren Geschmack also einfach mit einer der Milch Alternativen und echtem Käse.

Meine Rangliste der besten Milch Alternativen:

  1. Platz Reis-Milch: Diese Zubereitung finde ich geschmacklich einer der besten Milch Alternativen. Sie schmeckt leicht süßlich und passt hervorragend zu Müsli, falls Dich ausnahmsweise mal der süße Hunger packt. Aber vor allem liebe ich die Reis-Milch zu meinen geliebten Käsespätzle. Einfach köstlich. Ich merke geschmacklich keinen Unterschied zu normaler Milch.
  2. Platz Hanf-Milch: ist extrem gesund und bezogen auf die Nährwerte, definitiv eine der besten Milch Alternativen. Sie wird aus Hanfsamen, Wasser und etwas Öl hergestellt. Sie liefert wertvolle Spurenelemente, Eiweiß und Omega 3-6-9 Fettsäuren. Ein wahres Superfood! Einziger Nachteil, der Geschmack. Ist okay, haut mich aber nicht vom Hocker.
  3. Platz Dinkel-Milch: Auf Dinkel schwor schon vor ca. 1000 Jahren die heilige Ordensführerin Hildegard von Bingen. Dinkel ist eine wichtige und gute Alternative zu Weizen. Das Urkorn ist gut verträglich und sehr gesund. Geschmacklich absolut in Ordnung. Super zu Käsespätzle.
  4. Platz Mandel-Milch: Ist einfach sehr lecker. Zu Käsespätzle habe ich auch schon eine Dinkel-Mandel-Milch verwendet und habe von der Verträglichkeit keinen Unterschied zur Reis-Milch feststellen können. Der leichte Mandel Geschmack gab dem Gericht eine edle Note. Aber Achtung: Mandeln werden im Normalfall nicht gut vertragen bei Morbus Crohn. Also sparsam und behutsam verwenden.

Meine Rangliste der Möchtegern-Milch-Alternativen / Flops:

  1. Soja-Milch: Neben einer Milch Unverträglichkeit habe ich vor allem eines: Eine extreme Soja Unverträglichkeit. Für mich definitiv einer der schlechtesten Milch Alternativen. Geschmacklich mehr als gewöhnungsbedürftig. Vor allem vertragen die meisten Morbus Crohn Patienten kein Soja. Finger weg – Durchfall und Reiz-Alarm!
  2. Hafer-Milch: Als Dinkel und Hildegard von Bingen Fan kann ich nur sagen, auch hier Finger weg! Weizen und Hafer ist im Vergleich zu Dinkel weniger gut verträglich und kann die Darmwand reizen. Mein Crohn stößt es förmlich ab. Hämorrhoiden sind bei mir vorprogrammiert, wenn ich über mehrere Tage Hafer oder Weizen esse. Zum Glück gibt es also die anderen Milch Alternativen.

Apropos Käsespätzle: Wie sieht es eigentlich mit Käse aus?

In schlechten Phasen vertrage ich Käse generell nicht. In guten Phasen trotz Milch Unverträglichkeit zum Glück schon. Dann esse ich zum Beispiel unheimlich gerne Käsespätzle. Wichtig ist darauf zu achten, dass der Käse keine Laktose enthält.

Tipp: Käse ab 6 Monaten Reifezeit ist von Natur aus laktosefrei. Normalerweise steht der Hinweis auf der Verpackung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü