Versandkostenfrei ab 40€
kaufe 4, bezahle 3 - Code: "b4z3"

Helfen Äpfel bei Durchfall?

Helfen Äpfel bei Durchfall? Wichtige Tipps worauf Du bei Durchfall und Verstopfung achten solltest

Äpfel bei Durchfall? Als Morbus Crohn Patient habe ich viele Jahre nach Lebensmittel gesucht, die bei häufigem Stuhlgang Abhilfe schaffen. Wichtig war mir Gerichte zu kochen, die stopfend wirken und meinen Stuhlgang wieder in Form bringen. Geriebener Apfel gegen Durchfall mit oder ohne Schale essen? Ich habe mich aber auch allgemein gefragt, ob Äpfel gegen Durchfall überhaupt helfen können? Das war gar nicht so einfach herauszufinden, denn wenn man aufgrund einer schweren Erkrankung generell vorsichtig sein muss beim Essen, weiß man oft gar nicht wovon die Diarrhö ausgelöst wird. Zurück zur Frage, ob Äpfel helfen können. Die Antwort ist Ja und Nein. Denn es ist durchaus entscheidend, wie du Äpfel bei Durchfall einnimmst. Genau mit dieser Thematik beschäftigen wir uns nun in diesem Artikel. Viel Spaß beim Lesen und hoffentlich kannst du das ein oder andere mitnehmen.

Heimisches Superfood: Äpfel gegen Durchfall

Das Wort „Superfood“ klingt erstmals international und fast schon tropisch. Doch oft müssen wir gar nicht nach Fernost oder Südamerika schauen, um ein wahres Superfood zu finden. Der heimische Apfel ist eine Superfrucht, die diesen Namen redlich verdient. Und diesen Namen verdient sie nicht nur, weil sie sehr gesund ist und viele Vitamine enthält, die wir Menschen brauchen. Des Weiteren sind Äpfel in Deutschland günstig zu erwerben und aufgrund der hohen Nachfrage und des heimischen Anbaus stets verfügbar.

Äpfel bei Durchfall oder Verstopfung?

Wie einige Fragen in diesem Artikel, ist auch diese nicht klar zu beantworten. Bei Verstopfung könntest Du Apfelsaft aus dem Supermarkt kaufen, um ihn zu trinken. Alternativ kannst Du aber auch im Wasser aufgeweichte Datteln oder Trockenpflaumen verspeisen. Ansonsten ist die Frage, „Äpfel bei Durchfall oder Verstopfung“ einfacher zu beantworten. Denn zumeist wirken Äpfel gegen Durchfall. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, dann reibe dir den Apfel fein.

Apfel Pektine bei Durchfall – Die Wirkung ist beeindruckend

Apfel Pektine sind Ballaststoffe, die in Äpfeln zahlreich zu finden sind. Im Darm quellen sie auf und verfestigen den Stuhlgang, indem sie überschüssige Flüssigkeit binden. Doch nicht nur Flüssigkeit können Pektine binden, auch Giftstoffe werden in gewissem Maß gebunden und später bei der Darmentleerung ausgeschieden. Des Weiteren bilden Apfel Pektine im Darm eine Art Schutzfilm, der die natürliche Darmbewegung fördert.

Ein altes Hausmittel von Oma:

Geriebener Apfel gegen Durchfall mit oder ohne Schale?

Das ist eine Frage der Verträglichkeit. Falls Du die Schale nicht verträgst, dann lass sie natürlich weg. Ich persönlich vertrage die Schale und würde sie deswegen generell immer mit essen. Denn Apfel Pektine, die wie oben bereits beschrieben hervorragend gegen Durchfall wirken, sind überwiegend in der Schale zu finden. Deswegen empfehle ich dir falls möglich, den geriebenen Apfel nicht ohne, sondern stets mit Schale zu verspeisen. Aufgrund dessen solltest Du Äpfel in Bio-Qualität kaufen, denn in konventionell hergestellten Äpfeln, taumeln sich auf der Schale Pestizide, viele weitere Giftstoffe, die wir Menschen nicht essen sollten. Bei Durchfall wirken geriebene Äpfel besonders gut, weil so die Oberfläche des Apfels größer ist. Gerieben wirken Äpfel bei Durchfall aber auch besser, weil der Magen-Darmtrakt bei Personen, die sowieso an einem angeschlagenen Darm leiden, eine Art vorgekauten Apfel vorfinden, der auf diese Art verdaulicher ist, als in großen Stückchen. Am Besten lässt Du den geriebenen Apfel noch etwas an der Luft liegen bis er sich braun färbt. Denn so bilden sich noch mehr Apfel Pektine.

Rezept-Anleitung: So gelingt dir geriebener Apfel am Besten

  • 1-3 Bio-Äpfel
  • klassische Küchenreibe
  • 1 Messerspitze gemahlene Blutwurz-Wurzel (bei schwerem Durchfall)
  1. Den Bio-Apfel erstmals halbieren und mit einer normalen Küchenreibe fein reiben.
  2. In einem flachen und großen Teller, kannst Du den Apfel so gut es geht ausbreiten. Anschließend in der Luft ungefähr zehn Minuten stehenlassen, bis sich die Apfelmasse braun färbt.
  3. Je nach Schwere des Durchfalls kannst du mehrere geriebene Äpfel am Tag essen.

Apfelsaft bei Durchfall kann helfen – doch wie wirkt er effektiv?

Auch die Frage, ob Apfelsaft bei Durchfall von Erwachsenen hilft, kann man nicht klar beantworten. Denn auch hier geht es wieder darum, wie wir den Apfelsaft herstellen. Der gekaufte aus dem Supermarkt, welcher pasteurisiert wurde, um die Haltbarkeit zu verlängern, gilt eher als unverträglich und kann den Durchfall verschlimmern und die Dauer sogar verlängern. Durch Zufall bemerkte ich aber bei mir, dass frisch gepresster Apfelsaft, der nicht pasteurisiert wurde, nicht abführend wirkt. Ganz im Gegenteil sogar. Bei mir wirkte der selbst gepresste Apfelsaft umgehend gegen Durchfall. Doch nicht nur das. Mal wieder einen frisch gepressten Apfelsaft zu trinken war Balsam für die Seele. Es tat mir richtig gut. Einmal natürlich darmtechnisch aber ganz klar auch psychisch. Wer aufgrund einer Erkrankung bewusst auf Süßes und Zucker verzichten muss, der weiß bestimmt wovon ich spreche.

Haferbrei mit Apfel bei Durchfall

Neben geriebenem Apfel empfiehlt sich auch Haferbrei mit Apfel bei Durchfall. Ich selbst vertrage Haferflocken aufgrund meines Morbus Crohn leider nicht. Allgemein gelten Hafer- und vor allem Dinkelflocken aber als gut verträglich.

Rezept für Haferbrei mit Apfel bei Durchfall:

  • 100 Gramm Hafer- oder Dinkelflocken
  • 200ml Milch, Wasser oder Pflanzenmilch, wie zum Beispiel Reis-, Kokos-, Hafer- oder Dinkelmilch. Ich finde vor allem die Kokosmilch ohne Zuckerzusatz von Alpro sehr lecker. Alternativ kannst Du natürlich auch die Pflanzenmilch eines anderen Herstellers verwenden.
  • Bio-Apfel
  • Für effektiveren Schlaf, Entspannung und mehr Ausgleich im Allltag ein paar Tropfen vom CBD Öl Vollspektrum mit dazugeben.
  • alternativ zu den Äpfeln gehen selbstverständlich auch andere Früchte Bio-Früchte als Topping. Gegen Durchfall wirken unter anderem geriebene Äpfel und Heidelbeeren. Um den Haferbrei mit Apfel zuzubereiten, zuerst die Milch mit den Hafer- oder Dinkelflocken auf leichter Stufe köcheln lassen.
  • Während die Haferbrei Masse kocht, kannst du solange den Apfel mit einer Küchenreibe fein reiben. Falls Du die Schale von Äpfeln gut verträgst, lass sie dran. Den die meisten Pektine befinden sich, wie oben erwähnt in der Schale. Den geriebenen Apfel zehn Minuten stehen lassen, damit sich noch mehr Apfel Pektine bilden.
  • Zum Schluss den Haferbrei in einem Teller anrichten und den geriebenen Apfel oder andere Früchte, wie zum Beispiel Heidelbeeren auf dem Haferbrei garnieren.
Rezept eines Apfel-Smoothie gegen Diarrhö:
  • 1-2 Äpfel
  • 100 Gramm Dinkelflocken oder Haferflocken (Je nach Verträglichkeit, ich vertrage nur Dinkelflocken)
  • Wasser je nach Bedarf 400-500 Milliliter
  • SOS-Zutat: eine Messerspitze fein gemahlene Blutwurz-Wurzel (falls der Durchfall besonders schlimm ist)

Alle Zutaten in einen Messbecher füllen und mit einem Stabmixer zu einem Smoothie mixen. Alternativ kannst du wie beim geriebenen Apfel, alles im Thermomix zubereiten.

Fazit zu Äpfel gegen Durchfall

Äpfel bei Durchfall wirken bei mir hervorragend. Das liegt einmal am Apfel Pektin, aber auch an der guten Verträglichkeit des Lebensmittel, wenn es nicht pasteurisiert wurde. Ein frisch gepresster Apfelsaft, geriebener Apfel oder Haferbrei mit Apfel können bei Durchfall schnelle und zuverlässige Abhilfe schaffen. Solltest du an besonders hartnäckigem Durchfall leiden dann versuch es doch mal mit Blutwurz-Wurzel. Und sollte auch das nicht helfen, dann zögere nicht einen Arzt aufzusuchen. Ich hoffe doch sehr, dass dir mein Erfahrungsbericht weiterhilft. Falls Du Fragen zur Thematik hast, kannst Du mich gerne hier unten in der Kommentarspalte oder auch per Email kontaktieren. Gute Besserung und bleib gesund. Lieben Gruß, dein Manuel.

Manuel Raff

Manuel Raff

Heal Nature Blog Autor

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.