Versandkostenfrei ab 40€
kaufe 4, bezahle 3 - Code: "b4z3"
Kann die Bedrocan Sorte und die Strain Wirkung überzeugen?

Bedrocan Sorten-Review: Können die Bedrocan Wirkung und die Erfahrungen mit der Sorte überzeugen?

Mit dem Bedrocan Strain machte ich meine ersten Medizinalcannabiserfahrungen. Ich erinnere mich noch genau daran, wie groß die Vorfreude war. Schließlich endete mit der Bedrocan Sorte endlich die Zeit, in der ich illegal Cannabis anbauen musste, um meine Darmerkrankung Morbus Crohn zu behandeln. Umso mehr war ich gespannt darauf: Überzeugt mich die Bedrocan Wirkung? Um eure wichtigsten Fragen in diesem Artikel zu beantworten, gehe ich auf alles Relevante ein. Unter anderem auf die Wirkung der Cannabis-Sorte, meine allgemeinen Erfahrungen im Bezug auf meinen Morbus Crohn. Verspürte ich von dem Cannabis-Strain Nebenwirkungen? Und nicht zuletzt behandeln wir auch die Fragen, wie ich die Sorte dosiere und sich die Bedrocan Privatrezept Kosten aktuell belaufen?

Was ist Bedrocan eigentlich?

Es ist eine medizinische und THC-reiche Cannabis Sorte, die in den Niederlanden produziert und vor allem auf dem europäischen Markt verkauft wird. Auf dem holländischen Markt hat das Unternehmen eine Art Monopolstellung. Es gibt also keinen anderen Produzenten. Auf dem deutschen Cannabismarkt stellt sie wohl die bekannteste und sicherlich auch eine der beliebtesten Sorten. Nicht zu Unrecht nennen sie so einige den Champagner unter den medizinischen Strains. Denn nicht nur die Wirkung überzeugt viele, auch der Geruch erinnert an zarte  und unbeschwerte Kindheitszeiten.

Was für ein Cannabis Strain steckt hinter der Bedrocan Sorte?

Offizielle Angaben veröffentlicht der Hersteller nicht. Allerdings geht man davon aus, dass sich hinter dem Bedrocan Strain die dutzendfach preisgekrönte Cannabis Sorte „Jack Herrer steckt. Der THC-Wert liegt bei potenten 22% und CBD unter einem Prozent.

Bedrocan Sorte - Welcher Strain steckt dahinter?
Welcher Strain steckt hinter der beliebten Sorte?

Wie ist die Bedrocan Wirkung?

Der Cannabis-Strain ist spürbar sativa-dominant. Ich würde die Bedrocan Wirkung als euphorisierend, wach machend und stimmungsaufhellend beschreiben. Falls man als Patient mit seinen Blüten Spaß haben darf, ich hatte ihn definitiv oft. Vordergründig natürlich, weil ich mich einfach fröhlicher fühle mit wenig bis keinen Krankheitssymptomen. Aber auch so, die Sorte macht gute Laune, mittags und abends. Der Strain schränkt mich im Alltag weniger ein als andere Cannabisblüten, weil man fit und aktiv bleibt. Sie ist einer der Sorten, auf die ich immer wieder zurückkomme und insgesamt definitiv am öftesten bei der Apotheke bestelle. Meine ersten Extrakterfahrungen mit der Sorte waren großartig. Es waren Nächte ohne lästigen Toilettengang. Insgesamt erfreute ich mich über deutlich reduzierte Stuhlgänge.

Bei welchen Erkrankungen wird die Sorte am Liebsten eingesetzt?

Der Strain kann vor allem dann seine Stärken ausspielen, wenn ein hoher THC Anteil gefragt ist. Bestätigte Wirkungen wären zum Beispiel:

  • THC kann Brechreiz und Übelkeit reduzieren.
  • Ebenso findet der Wirkstoff Verwendung bei der Eindämmung von Muskelkrämpfen und Schmerzen.
  • Bei einer Chemotherapie kann Tetrahydrocannabinol den Appetit anregen und eine Hemmung von Erbrechen und Übelkeit erwirken. Eine klinische Studie lieferte hierzu erfreuliche Ergebnisse. Die Wissenschaftler verglichen die Wirkung von Prochlorperazin-Tabletten mit medizinischem Cannabis und stellten fest, dass THC eine signifikant bessere Wirkung auf Erbrechen und Übelkeit erzielt. So manche Probanden verspürten eine Steigerung des Appetits.
  • Die Sorte kann dafür sorgen, dass Tourette-Anfälle zurückgehen und Patienten wieder am Alltag teilnehmen.
  • Bei Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa kann sich die Stuhlgangfrequenz mit THC reduzieren. Doch gerade bei entzündlichen Darmerkrankungen macht eine Kombination mit CBD und CBDa mehr Sinn. Denn vor allem diese beiden Cannabinoide, die zum Beispiel in CBD Öl Vollspektrum zu finden sind, reduzieren Entzündungen und bekämpfen auf diese Weise das Hauptsymptom, die Entzündung. Ich persönlich kombiniere also oft THC mit CBD, um die beste Wirkung auf meinen Darm zu erzielen. Vordergründig deswegen, bin ich nun seit 2017 medikamentenfrei bis aufs medizinische Cannabis und leide kaum noch an Krankheitssymptomen. Anstatt 20-30 blutigen Durchfällen, ständige Schmerzen und Krämpfen, habe ich nur noch 1-4 normale Stuhlgänge am Tag und leide weder an Schmerzen noch an Krämpfen. Gewicht konnte ich von 48 auf ca. 65 Kilogramm zulegen. Und einer der schönsten Besserungen, ich bin wieder glücklich und zufrieden, kann wieder  arbeiten, lachen und das Leben in vollen Zügen genießen.

Wie ist der Geruch der Sorte?

Der erste Eindruck zählt bekanntlich. Da spielt die Sorte für mich klar und deutlich in der Championsliga. Der Geruch erinnert mich an den guten alten Apotheker-Traubenzucker, den ich als Kind nur allzu gerne annahm. Zum Beispiel zitronig, süßlich und frisch, man bekommt definitiv Lust auf mehr. 5 von 5 Sternen.

Wie sieht die Dosierung aus?

Die Bedrocan Dosierung verläuft bei mir folgendermaßen. Ich mahle mir vier mal am  Tag 0,5 Gramm klein und dampfe die Blüten mittels meines Volcano Medic. Der Volcano ist ein medizinischer Vaporisator, den man digital und selbsterklärend bedient. Die Temperatur stelle ich auf 190 Grad ein, warte die Zeit des Erhitzens ab und lege das gemahlene Medikament in die Pflanzenmaterialkammer. Darauf folgend inhaliere ich den Bedrocan Strain.

Wie ist die Bedrocan Sorten Dosierung und Wirkung?
Stern Titelblattstory April 2018: Mit den medizinischen Blüten wurde ich medikamenten- und symptomfrei. Ich dosiere und inhaliere die Bedrocan Sorte über einen Vaporisator.

Gibt es Bedrocan Nebenwirkungen?

Bei der ganz normalen Dosierung hatte ich zu keiner Zeit Bedrocan Nebenwirkungen. Ein einziges Mal hatte ich jedoch auch mal eine negative Erfahrung mit der Sorte. Ich produzierte mir aus den Blüten ein hochpotentes Reinextrakt und dosierte es mir nach dem Motto – „Viel hilft viel.“ Das war jedoch ein Trugschluss. Mitten in der Nacht wachte ich auf und spürte ein Unwohlsein. Ich empfehle die Sorte also nach Anleitung des Arztes zu dosieren und keine größeren Experimente zu machen. Denn die können wie bei jeder psychoaktiven Substanz, schiefgehen. Das Unternehmen selbst schreibt dazu, dass bei korrekten Dosierungen keine toxischen Wirkungen auf die Patientengesundheit identifizierbar seien. Die häufigsten Bedrocan Nebenwirkungen von hohen Dosierungen differenzieren sich in Rötungen der Augen, eine erhöhte Herzfrequenz, Mundtrockenheit, ein temporäres Aufmerksamkeitsdefizit, verstärktes Hungergefühl und leichte Euphorie.

Bedrocan Wirkung und Nebenwirkungen
Ich stellte mir bereits ein Cannabisextrakt aus der Bedrocan Sorte her. Die Wirkung? Erholsamer Schlaf ohne lästigen Stuhlgänge.

Wie verhindere ich Nebenwirkungen bei der Sorte?

Aufgrund des Umstandes, dass der Strain stark sativa / kopflastig ist, nehme ich ihn vor allem gerne ein, wenn es mir gesundheitlich den Umständen entsprechend gutgeht und ich mich mental wohlfühle. Sollte ich an stressigen oder nervigen Phasen leiden, dann gehört zu meiner Wahrheit auch dazu, auszusprechen, dass es für den ein anderen Patienten oder Konsumenten besser ist, starke Sativa-Sorten zu meiden. Das würde ich aber auf keinen Fall pauschalisieren. Es gibt zum Beispiel viele ADHS Patienten, die dauerhaft diese Sorte einnehmen, weil sie am Besten wirkt. Als Patient ist also auch ein wenig Selbstinitiative gefragt, zu schauen, welche Sorte, wann am Besten passt.

Nebenwirkungen traten bei einer Multipler Sklerose Studie auf

Leider konnten Wissenschaftler während einer Studie zur Sicherheit und Langzeitwirkung bei Multipler Sklerose mit Tetrahydrocannabinol Nebenwirkungen nachweisen. 137 Probanden nahmen an der Placebo kontrollierten Studie teil. 58 Patienten, also 46% brachen die Studie wegen mangelnder Wirkung ab. Doch einige Patienten brachen die Untersuchungen auch wegen Nebenwirkungen ab. Sie berichteten von leicht- bis mittelschweren unerwünschten Wirkungen, wie zum Beispiel Schmerzen im Mund, Durchfall und Übelkeit. CBD und CBDa könnten jedoch hilfreich sein, bekannte Nebenwirkungen zu reduzieren. Es gilt, dass CBD therapeutisch sogar bei vielen Erkrankungen mehr Potential aufweist. Vor allem ist CBD aber auch bekannt, THC Nebenwirkungen zu reduzieren. Studien sollten in Zukunft also viel mehr die Kombination aus THC und CBD berücksichtigen. Schließlich sollten Studien das Ziel festlegen, möglichst bessere Ergebnisse zu erzielen mit vernachlässigbaren Nebenwirkungen.

Wie sehen die Bedrocan Privatrezept Kosten aus?

Die Bedrocan Privatrezept Kosten sind aktuell noch sehr hoch angesetzt. Bei einer Kostenübernahme von medizinischem Cannabis erhältst du die Blüten tatsächlich auf Kosten der Krankenkasse. Ich zum Beispiel muss lediglich für die Rezeptkosten aufkommen. Aufgrund meiner schweren Erkrankung bin ich nach 6 bezahlten Rezepten von einer weiteren Zuzahlung befreit. Ich bezahle also für meine Cannabistherapie 60 Euro im Jahr. Bei einer fehlenden Kostenübernahme sieht das leider ganz anders aus. Hier musst du auch für das Cannabis aufkommen, was für viele wohl unbezahlbar scheint. Die Bedrocan Privatrezept Kosten belaufen sich je nach Apotheke bei einer fünf Gramm Dose auf 100-125 Euro. Bei einer Dosierung von 60 Gramm im Monat kommen da durchaus 1200-1500 Euro zusammen.

Wichtiger Tipp: So kannst Du die Sorte auf Rezept günstiger kaufen

Es gibt aber eine Möglichkeit günstiger an ein Privatrezept zu kommen. So besteht die Möglichkeit sich in Deutschland ein Privatrezept ausstellen zu lassen und dieses in den Niederlanden einzulösen. So reduziert sich der Bedrocan Preis auf fünf bis acht Euro je Gramm. Das stellt durchaus eine deutliche Kostenreduzierung dar. Für viele Patienten wird eine Behandlung mit pharmazeutischem Cannabis bezahlbar. Bei 60 Gramm Bedarf im Monat, reduziert sich der Bedrocan Preis auf 300-480 Euro. Es gibt aber durchaus auch Erkrankungen bei denen eine deutlich niedrigere Dosierung schon signifikante Symptomreduktionen erwirkt. Bei einer Dosierung von 20 Gramm im Monat beziffert sich der monatliche Bedrocan Preis nur noch auf 100 bis 160 Euro.

Kann man Bedrocan ohne Rezept kaufen?

Cannabisblüten sind ohne Probleme auf dem Schwarzmarkt verfügbar. Sicherlich finden sich auch medizinische Cannabissorten zum illegalen Kauf. Dennoch rate ich ab vermeintlich medizinische Strains auf dem Schwarzmarkt zu kaufen. Denn du hast keine Kontrolle über Blüten, die nicht über Apotheken verkauft werden. Es ist also absolute Vorsicht geboten, wenn man Bedrocan ohne Rezept kaufen möchte. Falls Du kein Cannabispatient bist, habe ich hier einige Tipps für dich, wie du es bald wirst. Selbstverständlich findest Du in dem Video auch die Voraussetzungen für eine pharmazeutische Cannabisbehandlung.

Gibt es noch mehr als eine Bedrocan Sorte?

Man könnte davon ausgehen, dass es lediglich eine Bedrocan Sorte gibt. Doch die Firma Bedrocan GmbH produziert nicht nur ein Strain. Weitere Sorten, die der Hersteller produziert wären Bedrobinol, Bediol und Bedrolite. Die zwei letzteren fokussieren sich auch auf den CBD-Wirkstoff.

Mein Fazit: 5 von 5 Sternen
Die Bedrocan Wirkung weiß zu überzeugen

Die Sorte überzeugt laut vieler Patienten, inklusive mir auf vielen Ebenen. Der THC-potente Strain macht vor allem bei Erkrankungen und Symptomen Sinn, die viel Tetrahydrocannabinol voraussetzen. Die Dosierung sollte standardisiert beachtet werden, um Nebenwirkungen zu vermeiden. Gegebenenfalls sollte man auf CBD-reiche Sorten setzen oder wie ich, diese Blüten mit Nutzhanf oder einem Vollspektrum CBD Öl ergänzen, um Nebenwirkungen zu vermeiden oder eine vielfältigere und bessere Wirkung zu erzielen.

Manuel Raff

Manuel Raff

Heal Nature Blog Autor

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.